Zutaten: 1 normale Salatgurke, 1 Knoblauch-Zehe, Salz, chinesischer Essig (Asia-Shop), chinesischer Zucker (Asia-Shop), helle Soja-Sauce (Asia-Shop), geröstetes Sesamöl (Asia-Shop).

 

-         Die Gurke schälen (wer eine Gurke aus dem eigenen Garten hat, braucht sie nicht zu schälen), beide Enden abschneiden. Dann die Gurke in sechs Stücke schneiden und jedes Stück vierteln oder sechsteln. Auf einer Schale hübsch anordnen.

-         Die Knoblauchzehe klein schneiden und über den Gurken-Stückchen verteilen.

-         Einen 1/2 Ess-Löffel Zucker, einen 1/2 Ess-Löffel Salz, 1 Tee-Löffel Sesamöl und 2i Ess-Löffel Soja-Sauce mit 1 Ess-Löffel Essig anrühren.

-         Diese Sauce über den Gurken verteilen und einziehen lassen. Erst kurz vor dem Verzehr umrühren.

 

Das Besondere: Gemäß der klassischen chinesischen Medizin spendet dieser Salat im Hochsommer Kühlung. Da er nicht leicht verdaulich ist, sollte er nicht am Abend gegessen werden. Für den Winter wird dieser Salat nicht empfohlen.