Zutaten: 50 Gramm mageres Schweinefleisch vom Filet, Chinakohl, eine Frühlingszwiebel, 3 Gramm Ingwer, 1 halben Teelöffel Salz, 1 kleine Packung MuErr-Pilze (Asia-Shop), 50 Gramm eingelegte Senf-Knollen (Asia-Shop), geröstetes Sesamöl (Asia-Shop), Tapioka-Stärke (Asia-Shop).

 

-         MuErr-Pilze gründlich waschen, einweichen lassen und dann klein schneiden.

-         Das Schweinefleisch in sehr feine Streifen schneiden, dann in Salz und Tapioka-Stärke hin- und herdrehen.

-         Die Senfknollen in ebenso feine Streifen schneiden.

-         Die oberen Blätter des Chinakohls in ebenso feine Streifen schneiden.

-         Den Ingwer in feinste Würfelchen schneiden.

-         Wasser zum Kochen bringen, dann MuErr-Pilze, Ingwer, Senfknollen, Chinakohl-Blätter und Schweinefleisch hinzufügen. Mit dem Rührbesen rasch rühren, damit sich keine Klumpen bilden. So lange kochen, bis das Fleisch durch ist.     

-         Zum Schluss gibt man der Suppe mit ein wenig dunkler Soja-Sauce mehr Farbe.

 

Das Besondere: Diese Suppe ist auch bei sehr heißem Wetter schmackhaft und bekömmlich.