Zutaten: Suppenknochen vom Rind (circa 500 Gramm, das Rind ist am besten geeignet, es kann aber auch Schwein oder Lamm sein), 1 Frühlingszwiebel, 10 Gramm Ingwer, Salz, 30 bis 50 Gramm Du Zhong Rinde (in der Apotheke auf Rezept erhältlich).

 

-         Wasser kochen, den Rinderknochen dazugeben und ein paar Minuten lang blanchieren.

-         Das Wasser abgießen. Bitte diesen Schritt nicht vergessen!

-         Nun 4 Liter neues Wasser kochen, den Rinderknochen dazutun.

-         Ingwer, Frühlingszwiebel und Du Zhong Blätter hinzutun.

-         Hochkochen und anschließend auf kleiner Flamme mit geschlossenem Deckel 4 bis 6 Stunden lang köcheln lassen.

-         Erst zum Schluss Salz hinzufügen. Dann die Suppe abseihen, Rinderknochen, Ingwer, Frühlingszwiebel und Du Zhong Rinde kann man wegtun.

-         Von der braunen Suppe kann man täglich ein Glas trinken, sie schmeckt ein bisschen bitter.

 

Das Besondere: Du Zhong (Eucommia Ulmoides) wird auch chinesische Guttapercharinde oder Gummiulmenrinde genannt. Eucommia Ulmoides wurde in 10 bis 35 Millionen alten Braunkohle-Ablagerungen gefunden. Früher war Du Zhong auch in Mitteleuropa zu Hause, heute gedeiht die Pflanze vor allem in Süd-China. Du Zhong gehört zu den 50 wichtigsten Mitteln der klassischen chinesischen Medizin. Gemäß der klassischen chinesischen Medizin unterstützt Du Zhong den Leber- und Milz-Energie-Kreis und ist gut bei Nierenschwäche. Diese medizinische Suppe sollte man nicht jeden Monat essen. Gemäß der klassischen chinesischen Medizin ist sie speziell für die Stärkung des Körpers in der Übergangszeit geeignet. Für unser Gericht braucht man die getrocknete Rinde von Du Zhong. Man erhält Du Zhong auf Rezept in der Apotheke.